Raik

Project Description

Kater Raik kam als Fundtier ins Tierheim Melle.

Raik war zu dem Zeitpunkt unkastriert und zudem von der Situation offensichtlich völlig überfordert. Raik wollte sich wohl alles irgendwie “vom Hals” halten, leider wählte er das falsche Mittel: Raik biss mehrere Personen nicht unerheblich. Hierzu kam es in ganz unterschiedlichen Situationen. So wurde er in unseren Augen nicht bedrängt – aus Raiks Blickwinkel jedoch mögen sich die Dinge anders dargestellt haben.

Mittlerweile ist Raik einige Wochen kastriert. Der erste Vergesellschaftungsversuch mit Artgenossen schlug fehl, der 2. war jedoch erfolgreich und seit dem macht Raik fast wöchentlich schöne Fortschritte.

Anfangs rannte Raik immer wieder hektisch und vor allem Menschen und Artgenossen gegenüber, völlig distanzlos umher. Mittlerweile ist er an dem Punkt, dass er Situationen auch mit einem kleine Abstand einfach betrachten kann. Dann sieht man förmlich wie es in seinem Kopf rattert. Raik will lernen und will am Leben teilhaben. Seine samtpfötigen Kollegen und einige unserer Katzenstreichler haben gute Arbeit in Raiks Resozialisierung geleistet.

Raik ist optisch ein echter Hingucker. Ein großramiger, kräftiger Kater mit einer tollen Fellfärbung.

Raiks zukünftigen Menschen müssen unbedingt Katzenerfahrung aufweisen und dürfen Raik keinesfalls unterschätzen. Im Umgang mit Raik ist es unbedingt erforderlich, ihn genau zu beobachten wenn man direkt mit ihm im Kontakt ist, um zu erkennen, wann man nicht mehr weiter streicheln sollte. Raik ist kein Kater an dem man jederzeit gedankenverloren herumkraulen kann.

Ein ruhiges Zuhause, mit einem zuverlässigen Tagesrhythmus wäre ideal für ihn. Mit dem richtigen Artgenossen könnte Raik sicherlich im neuen Zuhause vergesellschaftet werden. Raik sollte unbedingt nach der Eingewöhnung Freigang genießen dürfen.

Mit Raik bekommt man einen besonderen Kater. Wer entsprechende Kenntnisse und Verständnis hat um Raik weiterhin zu helfen, für den wird sich die Arbeit mit Raik lohnen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tierheim Melle, An der Europastraße 98, Melle – Riemsloh