Anton

Project Description

 

“Ach Anton …” möchte man sagen wenn man diesem Katerkerlchen in die Augen schaut.

Anton hat nun ca. 1 Jahr draußen auf einem Hof gelebt und dort wohl doch etwas für Unruhe gesorgt. Zum Schluss zerstörte er ein Fliegengitter, anscheinend bei den Versuchen ins Haus zu gelangen. Zuvor soll Anton 13 Jahre als reiner Wohnungskater (ohne Freigang) gelebt haben.

Nun ist der große, alte Herr also bei uns im Tierheim Melle angekommen. Lieb ist er und ruhig lässt er alles geschehen. Was wohl in seinem Kopf vorgeht?

Wir wissen, es wird wieder einmal nicht einfach sein diesen feinen Kerl zu vermitteln. Zu sehr wird für die Interessenten die Zahl 14 in den Vordergrund rücken, “so ein altes Tier …” werden sie denken. Aber wir wissen, irgendwann wird jemand kommen, der schaut den Anton an, tiiiief in seine Augen und dem sind die 14 Jahre egal, der wird den Schatz erkennen und haben wollen. Auf diesen Menschen warten wir nun einfach gemeinsam mit Anton.

Anton möchte zukünftig natürlich wieder im Haus leben wie er es 13 Jahre lang gewohnt war. Da er sich jetzt 1 Jahr draußen behaupten musste, sollte die zukünftige Haltung sehr gern auch zeitweisen Freigang anbieten. Anton kennt die Gesellschaft einer weiteren Katze und hätte gegen eine nette Artgenossin sicher nichts einzuwenden.

Da Anton gerade erst zu uns gekommen ist, befindet er sich natürlich noch in unserem Quarantänebereich. Ein bisschen wird er hier noch gepflegt und verwöhnt damit wir ganz bald wieder einen schicken Kater präsentieren können, der hoffentlich die Menschen reihenweise um seine weißen Pfoten wickeln wird ;-).

Tierheim Melle, An der Europastraße 98, 49328 Melle