Tier & Naturschutz Melle e.V.

Gegründet 1950

JA slide show
 
Home
*** Elektriker gesucht! ***
Dienstag, den 29. November 2016 um 15:18 Uhr

Die Tiere im Tierheim Melle brauchen Licht wenn es dunkel wird und möchten es warm haben wenn ihnen kalt ist.

Wir suchen ganz dringend einen Elektriker der so günstig wie möglich, idealerweise ehrenamtlich bei unserem Tierheim Melle Stromleitungen, Anschlussdosen und Lichtschalter verlegt.

Bitten melden Sie sich so schnell wie möglich unter Tel. (0 54 22) 71 93.

 
Und weiter geht´s mit tollen Helfern:
Dienstag, den 29. November 2016 um 15:17 Uhr

Einige starke Männer haben mittlerweile die komplette Maschendrahtzaunanlage sowie den Metallzaun im Vorgarten entfernt!

Super Arbeit Jungs! Nun kann bald der neue Tierheimzaun aufgestellt werden!

 

Weiterhin mussten noch viele Wände von Tapeten befreit werden. Nach dem großen Arbeitseinsatztag hat sich noch einmal ein kleines Team gefunden, die diese friemelige Arbeit von sich aus in die Hand genommen haben und sie haben es geschafft:

Alle Bereiche die "enttapeziert" werden mussten, sind nun für den nächsten Arbeitsschritt bereit. Danke Ihr sei toll!

IMG-20161119-WA0004.jpeg

IMG-20161119-WA0003.jpeg

 

Und auch das "Wändeeinzieh"-Team hat mit leicht wechselnder Besetzung weiter gearbeitet. Langsam kann man schon hier und da erkennen wie es einmal werden wird.

Klasse was Ihr bisher geleistet habt!

20161126_145007.jpeg

20161126_144829.jpeg

 
 
Unser Spendenkonto: Sparkasse Melle,
IBAN: DE43 2655 2286 0161 0737 62
BIC:    NOLADE21MEL
 
Nicht schon wieder ...
Sonntag, den 27. November 2016 um 22:47 Uhr

20161127 221117 20161127 221208 

Am späten Abend des 25. November 2016 entdeckten die Kinder unserer Kassenwartin, diese pink-graue Mini-Transportbox sowie den kleinen Transportkarton der Zoogeschäftkette Zoo & Co. im Dunklen vor der Haustür. Darin die unten abgebildeten Tiere: Ein schwarzer Mittelhamster und zwei junge verstörte Meerschweinchenmädchen.

Wieder einmal mussten wir alle Hebel in Bewegung setzen, die Tiere abholen und in geeigneten Pflegestellen unterbringen.

Was sich hier so einfach und kurz niederschreibt ist tatsächlich nicht mal eben so an einem Freitag ab 20 Uhr (Zeitpunkt des Entdeckens) zu regeln. Die Familie bei der die Tiere ausgesetzt wurden, mussten dringend zu einer lang festgelegten, familiären Abendveranstaltung. So heißt es in solchen Fällen schnell jemanden zu finden, der sich der Tiere adäquat annimmt, Unterbringungs- und Versorgungsmöglichkeiten hat.

Unser Verein leistet diese gesamte Dienstleistung komplett ehrenamtlich - somit hier einmal mehr ein Dank an alle Beteiligten, die "mal eben so" ihre Abendpläne umschmeißen um sich dieser Tiere anzunehmen.

Natürlich können Menschen manchmal in Situationen kommen, in denen Tiere dringend abgegeben werden müssen. Gerade bei kleinen Heimtieren wie Kaninchen, Meerschweinchen, Hamstern etc. nehmen wir immer wieder, wenn wir Kapazitäten frei haben, Abgabetiere auf.

Warum wurde für diese Tiere nicht einmal der Versuch einer Anfrage gemacht?

Dann hätten wichtige Informationen, die auch die zukünftige Vermittlung der Tiere deutlich erleichtert hätte, gegeben werden können. So z. B. das Alter des Hamsters oder die bisherige Haltungsform der Meerschweinchen (Außen- oder Innenhaltung). Auch der unnötige Aufenthalt in der Kälte wäre den Tieren erspart geblieben.

Nun hat der Mensch, der die Verantwortung für diese Tiere hatte, sie also in der Kälte vor der Haustür fremder Leute ausgesetzt ...

... und das ist mal wieder richtig kacke!

20161125 211217 CIMG3617

 
Öffnungszeiten Katzenstation
Samstag, den 22. Oktober 2016 um 21:21 Uhr

Am 30.10.2016 erfolgt die Zeitumstellung auf Winterzeit.

Von November 2016 bis einschließlich März 2017

hat unsere Katzenstation wie folgt geöffnet:

Mittwoch von 15 bis 17 Uhr

Freitag von 15 bis 17 Uhr

Samstag von 9 bis 13 Uhr

Außerhalb dieser Öffnungszeiten nach vorheriger Vereinbarung.

20160623_115957.jpeg DSC00054.jpeg 20161017_133054.jpeg

 
Igel gefunden? Was nun:
Donnerstag, den 06. Oktober 2016 um 20:44 Uhr

http://www.tierheim-melle.de/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=56&Itemid=94

 

Tier und Naturschutz-Melle e.V. von 1950

Besucher Online

Wir haben 16 Gäste online

Vielen Dank

Wir bedanken uns bei allen Sponsoren, die unsere Arbeit durch Mitgliedschaft oder Spenden
unterstützen.
Unser Spendenkonto: Sparkasse Melle,
IBAN: DE43 2655 2286 0161 0737 62
BIC:    NOLADE21MEL
Wir sind Mitglied im Deutschen Tierschutzbund